Universität Ulm
Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Institut für Angewandte Informationsverarbeitung

Seminar Business Intelligence - Daten-/Informationsmanagement im Unternehmen

Überblick

In der Vorlesung Datenmanagement im Sommersemester 2011 haben wir viele verschiedene Arten kennengelernt, in welcher Form in Unternehmen mit Daten und Informationen umgegangen wird: sei es die Datenbeschaffung, die Datenaufbereitung oder die Datenanalyse.

Viele der behandelten Themen lassen sich inhaltlich noch vertiefen, aus Zeitgründen konnte das die Vorlesung aber nicht leisten. Deshalb soll dieses Seminar dazu dienen, das ein oder andere behandelte Thema intensiver zu beleuchten und somit noch mehr Praxiswissen rund um die "Business Intelligence" zu erwerben.

Teilnehmerkreis / Vorkenntnisse

Selbstverständlich sind Kenntnisse aus der bereits erwähnten Vorlesung Datenmanagement von Vorteil, um sich den Themen zu nähern - vorausgesetzt wird die Teilnahme daran jedoch nicht. Bei Bedarf können die benötigten Vorkenntnisse aus dem Skript zur Vorlesung erworben werden.

Termine

Beim ersten Treffen haben wir uns auf folgende verbindliche Termine geeinigt:

  • ab sofort bis spätestens Freitag, 25.11.2011: Anmeldung zum Seminar im Hochschulportal
  • ab sofort bis "noch vor Weihnachten": Besprechung der Gliederung der Ausarbeitung und des Vortragsaufbaus
  • Freitag, 13.01.2012, 10 bis ca. 16 Uhr, erster Vortragstag (Raum: H11 in N24)
  • Freitag, 20.01.2012, 10 bis ca. 16 Uhr, zweiter Vortragstag (Raum: H11 in N24)
  • Am "eigenen" Vortragstag: Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung

Themen

Die folgenden Themen sind unter den Teilnehmer/innen vergeben worden:

  • Zur Messbarkeit der Datenqualität
  • Data-Warehousing: Kritische Diskussionen zur DW-Referenzarchitektur
  • Data Mining mit Hilfe der Analysis Services im Microsoft SQL Server 2008
  • Data Mining / Klassifikation: Funktionsweise des Bayes-Klassifikators
  • Data Mining im Customer Relationship Management (CRM)
  • OLAP im Controlling
  • OLAP in der Praxis eines internationalen Großkonzerns
  • XBRL - Datenaustausch in der Finanzberichterstattung
  • Alternativkonzepte zu relationalen Datenbanken: NoSQL und XML-Datenbanken
  • JSON in der Praxis
  • Zum Umgang mit XML in der Skriptsprache Perl
  • Ein Überblick über die Kognitionswissenschaft
  • Techniken zur gelungenen Datenvisualisierung
  • Wissensmanagement im Unternehmen

Einteilung der Vorträge

Nach aktueller Planung sieht so die Einteilung der Vortragenden aus:

Freitag, 13.01.2012Freitag, 20.01.2012
vormittags
Tobias Ginter
Franz Grimmeisen
Suzan Karatas
Vanessa Schäffner
Felix Finke
Petra Grözinger
Michael Kittel
Vera Metzger
Karin Schust
nachmittags
Florian Reichel
Nicholas Scharr
Coskun Bahadir
Daniel Glunz
Stephanie Stolle