Universität Ulm
Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Institut für Angewandte Informationsverarbeitung

Grundlagen von Informationssystemen

Neueste Meldungen

  • Die Noten der Nachklausur sind online!
  • Der Notendurchschnitt der Nachklausur beträgt 3,06 (bereinigt: 2,63). Der Median ist 2,7. Die Durchfallquote liegt bei 18,18 Prozent. Die Notenverteilung kann der nachfolgenden Grafik entnommen werden: Notenverteilung
  • Die Einsicht der Nachklausur findet am Montag, den 20.04.2015 von 14.45 bis 15.45 Uhr, in Der Helmholtzstraße 22 im Raum E.18 statt.

Veranstalter

Prof. Franz Schweiggert mit Dipl-WiWi Michaela Weiss

Termine

  • Vorlesung: mittwochs, 14 bis 16 Uhr, H3
  • Übungen: donnerstags, 14 bis 16 Uhr, H1
  • Tutorien: Die Tutorientermine werden im Rahmen der Veranstaltung vergeben.

Klausur

Zur Teilnahme an der Klausur/Nachklausur ist das Bestehen der Vorleistungen erforderlich, konkret das Erreichen von mindestens 50% aller möglichen Übungspunkte. Zudem muss eine fristgerechte Anmeldung zu den Vorleistungen sowie zur Klausur erfolgen.

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich AUSSCHLIEßLICH an Studierende im Studiengang Wirtschaftswissenschaften (BSc).

Inhalt

Wir werden uns in dieser Vorlesung zunächst mit theoretischen und technischen Grundlagen von Informationssystemen auseinandersetzen. Was ist Information? Welche Rolle spielt sie in Unternehmen? Mit Hilfe welcher Kommunikationstechnologien werden Informationen (Daten) elektronisch ausgetauscht? Nachdem wir in diesem einführenden Teil die Bedeutung von Information(en) gesehen haben, wenden wir uns Datenbanksystemen zu, um zu erlernen, wie man mit ihnen Informationen sinnvoll vorhalten und verwalten kann. Eine Auswertung der in Datenbanken enthaltenen Informationen erfolgt oftmals mit Hilfe von Tabellenkalkulationsprogrammen (z.B. Microsoft Excel, OpenOffice Calc, Apple Numbers). Wir werden diese Tabellenkalkulationsprogramme als Beispiele für ein betriebliches Informationssystem betrachten und uns mit fortgeschrittenen Themen der Tabellenkalkulation sowie einer Einführung in die Programmierung mit VBA beschäftigen.

Vorkenntnisse

Programmierkenntnisse (die in der Regel im Rahmen der Vorlesung "Einführung in die Programmierung" erworben wurden) sowie formale Grundlagen der Informatik

Screencasts (oder: Die Verfilmung des Skripts)

Wie bereits in der Veranstaltung "Einführung in die Programmierung, gibt es auch für diese Veranstaltung Screencast, welche auf der eigens eingerichteten Screencast-Seite angeschaut werden können.